Die ewige Erwartung

Die ewige Erwartung

Aquarell, 58 x 78 cm, 2008.

Schicksallos, wie der schlafende
     Säugling, atmen die Himmlischen;
       Keusch bewahrt
          In bescheidener Knospe,
            Blühet ewig
               Ihnen der Geist,
                 Und die seligen Augen
                    Blicken in stiller,
                       Ewiger Klarheit.

Friedrich Hölderlin
Aus: Hyperions Schicksalslied

Die phönizischen anthropoiden Sarkophage aus dem 5. und 4. Jahrhundert v. Chr.
vereinen ägyptische Formen sowie griechische Motive und Stilelemente